Freitag, 28. Juli 2017

Fahrradgedicht (1)

Ich fang mal mit was kleinem an:

Die Klingel. Klingelingelingeling. 

Traditionell am Lenker fest sitzt 

dieses Hoppla, jetzt komm icke-Ding

Die Menschheitstorte lässt sich teilen;

Im einen Stück: die Gerne-Klingler.

Schon in großer Ferne hupen sie metallisch

Ihr Lohn: das Hindernis erschrickt 

Und springt in Richtung Strassengraben 

Das andere Stück beinhaltet 

die Eher-ungern-Klingler. 

Alles, was phallisch, laut, aufdringlich 

Wirkt, ist ihnen potenziell suspekt

Der Frage: "Klingl'ich? Ist es gut, wenn

Der erschreckt, der vor mir träumt?"

Wird reichlich Denkplatz eingeräumt. 

Im Zweifel wird sacht' überholt,

Das Hindernis mit Dank bedacht.

Und um nicht aufdringlich zu wirken

Wird mancher wird gar zum Fahrradschieber


Und jetzt frag ich: 

Welches Stück Torte ist Euch lieber? 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen